Kraftorte rund um Basel

Die Natur hält uns sehr viel Schönheit und Orte der Heilung bereit, Zonen mit erhöhter Vitalenergie oder Bovisenergie bieten Erholung für Körper und Geist, sie werden landläufig als Kraftplätze bezeichnet.

 

Frühere Kulturen, von der Steinzeit über die Kelten bis zu den Römern, haben für den Siedlungsbau oder Kultstätten gezielt Zonen mit bestimmten energetischen Merkmalen ausgewählt. Somit ist eine Aussage über das archäologische Potential oder die ursprüngliche Verwendung eines Ortes möglich.

 

Erfahren Sie mehr aus den folgenden Berichten (pdf's)

--> für Feedback bin ich sehr dankbar <--

 

Durch eine radiästhetische und geomantische Beratung (Wohnraumanalyse) kann ich Sie bei der Wahl Ihres zukünftigen Wohnplatzes unterstützen.

 

Thomas Frei

 

Download
Vitalenergie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Download
Naturwesen und Vitalenergie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB
Download
Leylinien, Ahnenräume und Seelenwege.pd
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB
Download
Geburtssysteme.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB
Download
Kirchen und Energie-Phänomene 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 918.1 KB
Download
Hexenplätze, Tanzplätze.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
Drachenlinien und historische Siedlungen
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB
Download
Kosmische Energie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 747.4 KB
Download
Einstrahlpunkte und Landschaftszentren.p
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB
Download
Die grosse Göttin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 13.1 MB
Download
Geis... Flurname.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.3 MB
Download
Kirchen und Energie-Phänomene 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB
Download
Sagenhafte Orte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.3 MB

Download
Arlesheim.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB
Download
Basel Energiesystem.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.5 MB
Download
Basel Marktplatz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Download
Liebenswiller.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB
Download
Augusta Raurica.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.1 MB
Download
Basel Münsterhügel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB
Download
Basel St. Jakob.pdf
Adobe Acrobat Dokument 479.9 KB
Download
Oltingue.pdf
Adobe Acrobat Dokument 490.4 KB

 

 

Bemerkung: Sämtliche radiästhetischen Methoden sind keine Messmethoden im wissenschaftlichen Sinne, sondern sogenannte »Mutungsmethoden«. Sie beruhen auf subjektiven Wahrnehmungen und sind bis Heute mit technischen Instrumenten nur unzulänglich nachweisbar.